Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

ELEVATE


ELEVATE steht als Acronym für E-Learning Variations for Transition Economies. Mit dem ELEVATE-Projekt, zielte das REEES-Zentrum, gemeinsam mit Partnern in Kasachstan (Al-Farabi Kazakh National University in Almaty and Korkyt Ata Kyzylorda State University) und Kirgisien (National Academy of Sciences, Osh Technological University) ab, einen Beitrag zur "rule of law education" in Zentralasien zu leisten. Mit ELEVATE war REEES im Rahmen der im Jahr 2007 angenommenen Zentralasienstrategie der EU, die die wachsende Bedeutung Zentralasiens als Partnerregion für die Union unterstreicht, tätig. Die EU-Strategie kombiniert verschiedene Ansätze. Darunter fallen unter anderem eine "EU rule of law initiative" und eine "Europan education initiative". Bisher gab es allerdings keine Versuche, die einer Vereinigung dieser beiden Ansätze unternimmt. Die "rule of law"-Initiative richtet sich an Praktiker in der Rechtsdurchsetzung, die Bildungsinitiative an Institutionen in der Hochschulbildung. ELEVATE hat darauf abgezielt, diese beiden Ansätze zu verbinden, indem es die juristische Ausbildung in Hochschulen als "rule of law education" betrachtet.

Kontakt

Univ.-Prof. DDr. Bernd WIESER Telefon:+43 (0)316 380 - 3381
Mobil:+43 (0)316 380 - 6821 (Sekretariat)

Web:http://russian-east-european-eurasian-studies.uni-graz.at/de/

Sprechstunde: Freitag 11:30 - 12:30
im Büro von Univ.- Prof. DDr. Bernd Wieser im Bauteil C3

Kontakt

Sekretariat Mag. Elena Scharbanov Telefon:+43 (0)316 380 - 6821

Web:http://russian-east-european-eurasian-studies.uni-graz.at/de/

Öffnungszeiten:
Mo 08:30 - 12:30 Uhr
Mi und Do 08:30 - 11:30 Uhr
REEES Büro (K3)

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:


Ende dieses Seitenbereichs.